SEO 2 – Der Backlink

Heute möchte ich in unserer Serie zur Suchmaschinenoptimierung auf sogenannte Backlinks eingehen. Ein Backlink ist ein Link zu einer Website der auf einer anderen hinterlegt ist. Dieser link zieht also Internetnutzer von der einen zu der anderen Website und sorgt damit eins zu eins für zusätzliche Besucherzahlen auf Deiner Seite.

Das Schöne an diesen Backlinks ist, dass auch Google selbst sie für sehr relevant hält und man im Ranking bei den Googlesuchen aufsteigt.
Google betrachtet das Internet wie eine Landkarte auf der es unterschiedliche Städte gibt (so eine Stadt kann auch Deine Website oder dein Social-Media-Kanal sein). Jeder Backlink oder auch jede Verbindung von der einen zu der anderen „Stadt“ ist wie eine Straße die unterschiedlich ausgebaut sein kann.

Die Wertigkeit eines Backlinks

Somit gibt es zum einen sehr wertige Backlinks wie zum Beispiel ein Backlink auf der Seite einer großen Institution wie einer Universität. Diese Backlinks sind wie Autobahnen und von Google unglaublich gerne gesehen.

Es gibt auch Landstraßen die in unserem Beispiel von Backlinks in einem Forum repräsentiert werden. Diese sind nicht so wertig aber für Google dennoch relevant.

Die dritte und letzte Kategorie in der Google unterscheidet sind die Nofollow Backlinks. Diese sind meist durch die Seitenbetreiber selbst so eingestellt.

Nofollow und Dofollow Backlinks

Der Unterschied zwischen Nofollow und Dofollow links ist folgender:
Google durchsucht das Web kontinuierlich nach neuen Pfaden und Internetseiten. Diese Suche wird von sogenannten „Crawlern“ erledigt, welche jede Verlinkung überprüfen und die Texte scannen, um die Suchergebnisse von Google zu verbessern. Die Einstellung Nofollow bzw. Dofollow ist ein Hinweis eines Seitenbetreibers für diese Crawler.

Der Hinweis Nofollow heißt für einen Crawler: „Stop! Hier bitte nicht weitersuchen da das Thema irrelaevant ist“.

Der Hinweis Dofollow sagt dem Crawler: „Diese Seite ist Themenrelevant, hier solltest du einmal genauer hinsehen“.

Das richtige Verhältnis zwischen Nofollow und Dofollow Backlinks

Eine Normal – Suchmaschienenoptimierte Website hat ein gesundes Verhältnis aus Nofollow und Dofollow links was von Google ebenfalls honoriert wird. Manche Foren haben jedoch die Einstellung das gepostete Backlinks der Forenteilnehmer automatisch auf Nofollow gesetzt werden um Spamming zu vermeiden. Hierauf Sollte man immer ein Auge werfen um keine Kapazitäten zu verschwenden.

Ein gesundes Verhältnis von No- bzw. Dofollow Links ist von Google noch nicht definiert worden, allerdings sollte laut einem Blogpost von dem Online Marketing Experten Björn Tantau die Menge von Dofollow Links größer als 60% sein.

Ganz gleich ob Nofollow oder Dofollow Link, beide Quellen bieten Deiner Seite zusätzlichen Traffic, daher kann es auch einmal Sinn machen ein paar Nofollow links zu setzen.

 

Ein Gedanke zu „SEO 2 – Der Backlink

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.